Eingestellt am 17. Dezember 2012 · Eingestellt in Alle Publikationen

Gold gehörte in den vergangenen Jahren zu den absoluten Lieblingen der Anleger. Kein Wunder, hat sich der Kurs des Edelmetalls in den letzten zehn Jahren doch vervielfacht. Seit September 2011, als der Goldpreis fast die 2000-Dollar-­Marke überschritten hätte, ist der Höhenflug allerdings erst einmal beendet und daran wird sich nach Überzeugung von Christoph Leichtweiß, Geschäftsführer des auf Kapitalmarktthemen spezialisierten Beratungsunternehmens YPOS-­Consulting, auch zunächst nichts ändern.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel 

Veröffentlicht auf INSTITUTIONAL Money.com

Über den Autor

Herr Leichtweiß ist Finanzplaner und hat seinen Schwerpunkt in der strategischen Vermögensstrukturierung. Seine Beiträge finden Sie regelmäßig auf unserer Seite.