Eingestellt am 13. November 2019 · Eingestellt in Alle Publikationen

Marktbewegung

Die Ankündigung Chinas auch offen für einen eingeschränkten Handelsdeal zu sein, hat die Risikobereitschaft an den Finanzmärkten wieder nach oben getrieben. Auch die Aussicht auf einen geregelten EU-Austritt Großbritanniens hat die Aktienmärkte zusätzlich beflügelt (Perf. Okt/19: Nikkei +5,4%; Dax +3,5%; S&P 500 +2,04%). Die Berichtsaison zum Q3/19 verlief bisher recht positiv. Während die aktuellen Zahlen überwiegend den Erwartungen entsprachen, enttäuschten allerdings einige Unternehmensausblicke. Die letzte EZB Sitzung unter Mario Draghi verlief unspektakulär und ohne zusätzliche Ankündigungen. Die Fed hat hingegen die dritte Leitzinssenkung um 25 BP in Folge beschlossen. Das schwächte den USD, der im Oktober ca. 2% leichter notierte. Der offene Streit in der EZB über die weitere Ausrichtung der Geldpolitik und auch Aussagen amerikanischer Notenbanker ließen die Erwartungen über weitere Leitzinssenkungen wieder merklich abkühlen. Steigende Anleiherenditen haben daraufhin an den weltweiten Anleihenmärkten zu Kursverlusten geführt. Gold konnte in diesem Umfeld zulegen (+2% auf USD Basis).

Portfoliokommentar

Im Oktober suchten die Marktteilnehmer zunehmend Anlagen mit höherem Risiko.  Die sicheren Anlagen wie Staatsanleihen waren entsprechend nicht gesucht und verloren an Wert. Trotz der positiven Aktienmarktentwicklung beendete das Strategiedepot den Monat mit einem kleinen Minus. Dies resultiert aus negativen Währungseffekten, Verlusten im Anleihesegment und enthaltenen Gebühren. Auch wenn kurzfristige Kursrückgänge möglich sind, hat sich das Umfeld für Aktien deutlich verbessert.

Ein aktuelles Factsheet der Strategie inkl. vergangener Wertentwicklung und aktueller Allokation finden Sie hier:

Performanceübersicht

Faktor Portfolio

Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 31.10.2019 bei 12,01 %

Faktor Depot

Seit Jahresbeginn liegt die Entwicklung zum Stand 31.10.2019 bei 7,62 %

Über den Autor

Herr Leichtweiß ist Finanzplaner und hat seinen Schwerpunkt in der strategischen Vermögensstrukturierung. Seine Beiträge finden Sie regelmäßig auf unserer Seite.